The Red Pony. Contemporary American Folk Music.


The Red Pony wurde von Charlène Thomas und Kristian Sand ins Leben gerufen. Während einer Zusammenarbeit im Sommer 2015 für das TFF Rudolstadt und das St. Pauli Folk Festival mit Kristian Sand and The Small Band entstand die Idee, moderne American Folk Music zweistimmig und mit minimalistischer Gitarrenbegleitung zu spielen. 

 

Wir interpretieren amerikanische Folksongs aus der Zeit der großen Einwanderungswellen bis heute - modern und eigenständig. Im Mittelpunkt steht die einfache, schlichte Schönheit dieser Lieder - minimalistisch und allein an Ausdruck und Klang orientiert. Die Musik inspirierte uns dazu, gemeinsam Musik zu schreiben und wir blicken mittlerweile auf ein großes Repertoire an Eigenkompositionen.

 


Charlène Thomas

Jazzsängerin Charlène singt seitdem sie denken kann und begeisterte sich früh für Blues und Jazz. Künstler wie Ray Charles und Ella Fitzgerald begleiteten sie stets auf ihrem musikalischen Weg und inspirierten sie schließlich dazu, Jazzgesang an der Hochschule für Künste in Bremen zu studieren.

Sie liebt die schlichte Schönheit in der Musik, im Besonderen mehrstimmigen Gesang. Charlène ist als Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin tätig.

Mehr Infos auf: www.charlenethomas.de

Kristian Sand

Sänger und Gitarrist Kristian gründete ursprünglich die American Folk Band Kristian Sand and The Small Band.

Lange schon fasziniert ihn die aus so unterschiedlichen Quellen entstandene

nordamerikanische Folkmusik und ihr inspirierender Einfluss auf die großen amerikanischen Songwriter und moderne Jazzmusiker wie Marc Ribot oder Bill Frisell.

Kristians Leidenschaft für einen feinsinnigen, minimalistischen bis 

zerbrechlichen Sound entwickelt ein eigenständiges Klangideal - einfach im besten Sinn des Wortes.